Anreise mit dem Auto mit 4 beinigen Freunde: Hier sind einige hilfreiche Tipps

Familie Ferien sind nicht mehr nur für “zweibeiner” Welpen. Laut einer Studie von AAA durchgeführt und Best Western International, in der Tat, nur in den USA mehr als die Hälfte der Familien Reisen mit Haustieren (vor allem Hunde) während Ihrer Ferien. Wenn Sie mit dem Auto mit der gesamten Familie zu Reisen, auch Ihre vierbeinigen Begleiter, hier sind einige Tipps, um es so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Kleine Tests vor langen Reisen

Bevor Sie sich auf eine lange Reise, beginnen mit der kürzeren Striche zu sehen, wie Ihr Haustier reagiert. Ist es ängstlich? Hat es Auto Krankheit? Auf diese Weise können Sie immer wissen, wie sie bei längeren Reisen zu verhalten.

Ihre Sicherheitsgurte befestigen

Über 30.000 Unfälle werden jährlich durch hemmungslosen Hunde, die auf der vorderen Sitzbank frei bleiben. Es ist nicht nur eine Ablenkung für den Fahrer, sondern auch die Gefahr, dass das Tier wird wiederum bei einem Unfall verletzt werden. Sie können helfen, eine sichere Reise dein haariger Freund mit einem tierfreundlichen Barriere Einhalt zu gewährleisten;

Halten Kopf und Füße im Fahrgastraum

Ihr Hund mag sicherlich seinen Kopf aus dem Fenster während der Reise zu setzen, aber diese Aktion kann zu Gehörschäden Verletzung oder Schädigung der Lunge Infektionen;


Auf das Schlimmste vorbereiten

Mehr harmonisch sein, wenn der Hund versehentlich während der Fahrt vermißt, Stick eine münztasche zum Kragen Ihres Haustiers mit der Adresse und Telefonnummer, wo Sie auf Ihrer Reise übernachten werden. Auch die klinischen Aufzeichnungen mitbringen: Sie kann im Notfall nützlich sein;

Pit-Stop

Die amerikanische Tierarzt Verband berät Tierhalter alle zwei oder drei Stunden zu stoppen auszuüben und die Kiefer und pinkeln. Auf diese Weise wird Ihr Hund mehr entspannt und ruhig im Auto, und die Reise wird einfacher werden.

Feuchtigkeit

Machen Sie den Hund frisches Wasser zur Verfügung, so dass es ausreichend während der Reise hydratisiert bleibt;

 

Es niemals allein lassen

Wenn Sie im Sommer unterwegs sind, ist die Temperatur in einem Auto mit geschlossenen Fenstern kann so hoch werden, dass Sie zum Tode führen. Wenn Sie ein Ziel besichtigen, in denen Haustiere nicht erlaubt sind, werden sie eher verlassen in einem pet-Pension, in einer anderen Art der Einrichtung aber nie allein im Auto;

Tier Phototherapie

Wenn Ihr Hund, insbesondere aber in der Auto aufgeregt ist, können Sie ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl verwenden, um Ruhe und Entspannung zu fördern. In den letzten paar Wochen, wäre es am besten, einen Tropfen Öl auf die Hände zu setzen, wenn es darum geht, aus einer Rezeptur Crunch oder vor Spaziergänge, damit positive Assoziation zu erleichtern;

Der Tierarzt konsultiert werden.

Eine kleine Rücksprache mit dem Tierarzt, bevor sie sich auf eine Reise, vor allem, wenn Ihr Tier hat noch nie gereist bevor oder wenn Sie gesundheitliche Probleme hat, ist es absolut wesentlich gelassener zu gehen;

Kleine Objekte

Eine Abdeckung oder eine Familie Spielzeug ist eine große Weise zu helfen das Tier fühlen sich während der Fahrt bequem.