Wie mit Kindern reisen?

Wenn wir uns für einen Familienurlaub entschieden haben, stellt sich oft die Frage, wie man die Reise mit Kindern organisiert. Wo beginnt man mit der Planung? Woran muss man denken? Wie und wo bucht man Flüge und Hotels?

In dieser Aufstellung versuchen wir, zu erklären, wie eine Reise mit Kindern organisiert wird und worauf man achtet, wobei wir es so einfach wie möglich tun.

Bei einem Urlaub mit Kindern muss man sich Fragen stellen. Ist der Zielort sicher? Wie lang ist die Anreise und überfordert sie möglicherweise Kinder? Gibt es auch für die Kinder Dinge von Reiz und Interesse?

Zu den Dingen, an die Eltern zuerst denken, ist die Reise zum Urlaubsort. Ob mit dem Flugzeug, der Bahn oder wahrscheinlicher mit dem Auto, sind sie besorgt, dass die Kinder sich nicht langweilen und die Anfahrt nicht zu einer Odyssee wird.

Es gibt verschiedene Strategien, die helfen, dass die Kleinen nicht die ganze Zeit weinen, die größeren nicht ständig fragen: „Ist es noch weit?“, oder schlimmer, aus Langeweile Streit ausbricht.

Ist das Kind nur eine halbe Stunde Autofahrt gewohnt, fällt es ihm schwer, sich für eine zehnstündige Fahrt von Nord nach Süd oder umgekehrt zu begeistern. Der Trick besteht darin, es schrittweise an längere Fahrzeiten zu gewöhnen, was sowohl für Babys als auch für ältere  Kinder gilt.

Spiele, Tablet-PC, MP3-Player sind Möglichkeiten zum Zeitvertreib; aber woran man mitunter nicht denkt, ist die Bequemlichkeit. Wir haben immer wiederholt, dass Reisen mit leichtem Gepäck eins der Erfolgsgeheimnisse ist, aber genauso wichtig ist Bequemlichkeit. Enge Kleidung, die möglicherweise am Körper klebt, kann einen nervös machen, besonders wenn man im Flieger oder Auto sitzt. Das gilt für Erwachsene und noch mehr für Kinder! Deshalb ist passende Kleidung gut für den Reisebeginn.

Begeben wir uns auf eine längere Reise, ist Bequemlichkeit wichtig. Jacken und Mäntel im Auto ablegen, vorzugsweise komfortable Kleidung für Kinder.

Bei Reisen mit Kindern meiden wir komplizierte Routen und zu befahrene Straßen. Absurd zu glauben, dass dergleichen Kindern Spaß bereitet. Wir wählen den richtigen Zeitpunkt für eine Pause beim Spielplatz oder Imbiss, besuchen, was Kinder interessiert,  organisieren für sie eine Schatzsuche oder haben ein Notebook und Malstifte dabei.

So kann man auch mit Kindern überall hinreisen. Es wird nicht nur für Mama und Papa schön, sondern ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

Will man per Flugzeug verreisen, ist Frühbuchung hilfreich, weil man auf diese Weise eine Menge Geld sparen kann. Wir haben gelernt, mit leichtem Gepäck zu reisen, und bei Kurzreisen reicht vielleicht das Handgepäck.

Manchmal, besonders mit Kleinkindern, empfiehlt es sich, größere Koffer (selbstverständlich mit Rollen) mitzugeben, die man beim Check-in aufgibt, so dass man weniger Gepäck und die Hände frei hat.

Zwischen Billig- und Regelflügen macht nicht der Preis anfangs den Unterschied, sondern der Service. Bei schlechtem Wetter oder Streiks fallen in der Regel zuerst die Billigflüge aus und bestenfalls bekommt man das Ticket erstattet. Ein großes Problem, wenn man am Urlaubsort ist und nicht zurück kann oder den Urlaub nicht beginnen kann.